Willkommen beim Kreisimkerverband Neuwied

Am 02. Dezember 2022 findet ab 19:30 Uhr die Herbstversammlung des KIV Neuwied am außerschulischen Lernort Linkenbach statt.
Alle 418 Imkerinnen und Imker der 9 Imkervereine aus dem Kreis Neuwied sind herzlichst hierzu eingeladen. Im Rahmen der Versammlung sprechen wir mit einem Vertreter des Kreisveterinäramtes über alle Fragen rund um die Imkerei, insbesondere über die Bekämpfung der Amerikanischen Faulbrut (AFB). Außerdem wird Tierarzt Manuel Salzer, Vorsitzender des BZV Waldbreitbach, über die gesetzlichen Neuerungen bei der medizinischen Behandlung der Bienenvölker gegen Krankheiten referieren. Außerdem wird ein/e neue/r Kreiskassierer/in gewählt.
Für weitere Themenvorschläge, Anmerkungen und Anfragen wenden sich Interessenten bitte an ihren Vereinsvorsitzenden oder den Vorsitzenden des Kreisimkerverbandes Neuwied Uwe Hüngsberg.
Nach aktuellem Stand gibt es für die Veranstaltung keine coronabedingten Einschränkungen.


Der Kreisimkerverband KIV Neuwied ist einer von 280 angeschlossenen Kreis- und Ortsverbänden im Imkerverband Rheinland e.V.

Das Verbandsgebiet des Kreisimkerverbandes ist mit dem des kommunalen Kreises Neuwied identisch.

Als Kreisimkerverband (KIV) Neuwied vertreten, unterstützen und organisieren wir die Imkervereine des Kreises Neuwied und sind Teil des Imkerverbands Rheinland (IVR). In unseren zehn Ortsvereinen finden Sie:

  • Unterstützung bei der Haltung von Bienen
  • Regen aktiven Wissensaustausch
  • Förderung von Neu- und Jungimkern
  • Natur- und Umweltschutzaktivitäten
  • Öffentliche sowie auf die Imkerschaft begrenzte Veranstaltungen

Der Kreisimkerverband ist die Dachorganisation der im Kreisgebiet wirkenden Ortsvereine und somit das Bindeglied zwischen den Ortsvereinen und dem Imkerverband Rheinland e.V. mit Sitz in Mayen.

Der IVR wiederum ist einer der Landesverbände im Deutschen Imkerbund D.I.B.