Neuer Vorstand

Nach 30-jähriger engagierter Tätigkeit als Vorsitzender und Schriftführer des Kreisimkerverbands Neuwied traten Stefan Schneider aus Niederbreitbach und Hans-Herrmann Schützeichel aus St. Katharinen Ende Oktober nicht mehr zur Neuwahl an. Auch die übrigen Vorstandsmitglieder gaben ihre Funktionen auf, um den Weg für einen komplett neu zu wählenden Vorstand freizumachen. Als Versammlungsleiter agierte der Schatzmeister des Imkerverbands Rheinland, Dieter Wollenweber aus Daaden, der auch die Grüße des Vorsitzenden des Imkerverbands Rheinland, Dirk Franziszak, überbrachte.

 

Die Kreisimkerverbände sind das Bindeglied in der Organisation des Deutschen Imkerbundes zwischen den einzelnen Imkervereinen und dem jeweiligen Landesverband – der Kreisimkerverband Neuwied gehört zum Imkerverband Rheinland mit Sitz in Mayen. Dem neu gewählten Vorstand gehören Uwe Hüngsberg vom Bienenzuchtverein Asbach als Vorsitzender und Michael Oettgen vom Imkerverein Holzbachtal als stellvertretender Vorsitzender an. Schriftführer ist zukünftig Christof Hahn vom Imkerverein Linz-Unkel und Kassiererin ist nun Ricarda Bell vom Bienenzuchtverein Asbach.

Der neue Vorstand dankte den scheidenden Vorstandsmitgliedern für ihre geleistete Arbeit und hob besonders hervor, dass ein 30-jähriges Engagement im Ehrenamt keine Selbstverständlichkeit sei und deshalb höchste Anerkennung verdient habe.

Auf den neuen Vorstand kommen einige Arbeitsprojekte zu, die alsbald mit frischem Elan angegangen werden. So muss beispielsweise eine aktuelle Internet-Seite generiert werden, Schulungen müssen koordiniert werden und eine Zusammenarbeit mit dem Naturpark Rhein-Westerwald wird angestrebt. Eine besondere Nachricht sorgte zum Abschluss des Abends zusätzlich für gute Laune: ein neuer Imkerverein hat sich im Kreis gebildet und strebt die Aufnahme in den Deutschen Imkerbund und damit in den Kreisverband Neuwied an.